Florjan Lipuš

Florjan Lipuš geboren 1937 in Kärnten, lebt in Sele/Sielach, Unterkärnten. Er veröffentlicht auf Slowenisch Romane, Prosa, Essays, szenische Texte. Mehrere seiner Bücher erschienen in deutscher Ubersetzung. Für sein Werk erhielt er zahlreiche Auszeichnungen: Petrarca-Preis 2011, Franz-Nabl-Preis 2013 und Großer Österreichischer Staatspreis 2018. 2019 erscheint sein soeben auf slowenisch erschienener Roman „Schotter“, übersetzt von Johann Strutz, im Jung und Jung Verlag.

Termine