Franzobel

Franzobel, geboren 1967 in Vöcklabruck, ist einer der populärsten und polarisierendsten österreichischen Schriftsteller. Er erhielt mehrere Auszeichnungen, darunter 1995 den Ingeborg-Bachmann-Preis und 2002 den Arthur-Schnitzler-Preis. Bei Zsolnay erschienen zuletzt die Krimis “ Wiener Wunder“ (2014) und “ Groschens Grab“ (2015) sowie 2017 sein Roman “ Das Floß der Medusa“.

Termine