Mila Haugová

Mila Haugová wuchs als Tochter einer Ungarin und eines Slowaken zweisprachig auf. Das Germanistikstudium wird ihr aus politischen Gründen verwehrt. Sie arbeitete als Agronomin und Lehrerin, von 1986 bis 1996 als Redakteurin der Literaturzeitschrift „Romboid“. Seit 1996 ist Mila Haugová als Schriftstellerin und Übersetzerin in Bratislava und Zajačia Dolina tätig.

Termine