Armin Thurnher

Geb. 1949 in Bregenz, studierte Anglistik, Germanistik und Theaterwissenschaften in New York und Wien. Mitbegründer, heute Chefredakteur und Herausgeber der Wiener Wochenzeitung FALTER und Miteigentümer des Falter Verlags. Autor von elf Büchern. Zuletzt erschienen sein Roman „Der Übergänger“ (2009) und die Essays „Republik ohne Würde“ (2013) und „Ach, Österreich“ (2016). Zahlreiche Preise und Auszeichnungen. Lehrt Journalismus an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst und an der Fachhochschule Wien.

Termine