Sepp Dreissinger

1946, geboren in Feldkirch, beschäftigt sich seit 1976 mit künstlerischer Fotografie. Er hat sich auf die klassische Schwarz-Weiß-Portraitfotografie spezialisiert. Als einer der herausragenden Vertreter der österreichischen Fotoszene ist er als genauer Beobachter ein „Meister des richtigen Augenblicks und ein Künstler der sanften Überrumpelung“ (Wieland Schmied).
Er lebt und arbeitet in Wien.

Termine