Robert Prosser

Robert Prosser, geboren 1983 in Tirol, lebt dort und in Wien. Nach dem Studium der Komparatistik und Kultur- und Sozialanthropologie verbrachte er längere Zeit in Asien, in der arabischen Welt und in England. Er ist der österreichische Kurator von Babelsprech zur Förderung junger deutschsprachiger Dichtung. Robert Prosser wurde mit zahlreichen Preisen und Stipendien ausgezeichnet, wie z.B. Grenzgänger-Stipendium der Robert-Bosch-Stiftung 2014, Aufenthaltsstipendium am Literarischen Colloquium Berlin 2014. 2013 erschien sein Debüt „Geister und Tattoos“.

Termine