Slavenka Drakulić

Slavenka Drakulić, geboren 1949 in Kroatien, lebt in Kroatien, Stockholm und Wien. 2005 wurde sie für ihr Buch „Keiner war dabei – Kriegsverbrechen auf dem Balkan vor Gericht“ mit dem Leipziger Buchpreis der Europäischen Verständigung ausgezeichnet. Werke: „Das Prinzip Sehnsucht“ (Roman, 1989); „Wie wir den Kommunismus überstanden – und trotzdem lachten“ (1991); „Sterben in Kroatien – Vom Krieg mitten in Europa“ (1992); „Café Paradies oder Die Sehnsucht nach Europa“ (1997); „Das Liebesopfer“ (1997); „Marmorhaut“ (1998); „Als gäbe es mich nicht“ (1999).

Termine