Marko Pogačar

Marko Pogačar, geboren 1984 in Split, studierte Geschichte und Vergleichende Literaturwissenschaft in Zagreb. Er ist Redakteur der Literaturzeitschrift Quorum und des Kulturmagazins Zarez. Seit 2005 veröffentlichte er vier Gedichtbände, drei Essaysammlungen und ein Buch mit Kurzgeschichten. In der Edition Korrespondenzen erschien 2010 sein Gedichtband „An die verlorenen Hälften“ sowie 2015 „Schwarzes Land.“

Termine